Das Flurlesen an der Schopenhauer Grundschule findet einmal im Schuljahr statt und wird fächerverbindend in den Jahrgangsstufen 1/2 sowie 3/4 durchgeführt. Sowohl die Lehrkräfte als auch die OGS-Mitarbeiter bieten eine Auswahl von ästhetisch- und anspruchsvollen Texten und Büchern an. Dabei werden die Vorlieben von Jungen und Mädchen berücksichtigt, die für eine positive Lesehaltung und für die Lesemotivation verantwortlich sind.

 

Die Auswahl der Texte bzw. der Bücher werden anhand von Werbeplakaten in den Fluren präsentiert.

Die Schüler und Schülerinnen entscheiden sich ihren Neigungen nach für ein Buch. In Kleingruppen setzen sie sich intensiv mit dem Lesestoff auseinander.