Wer war der Namensgeber der Schule?

 

Arthur Schopenhauer wurde 1788 in Stutthof bei Danzig geboren. Vater Heinrich war Kaufmann, seine Frau Johanna Schriftstellerin. Arthur Schopenhauer studierte an der Universität von Göttingen und erhielt den Doktortitel der Philosophie . Im Jahr 1820 begann Schopenhauer an der Universität von Berlin zu lehren. Er war auch Verfasser vieler Bücher.

1860 starb er in Frankfurt.

 

Namensgeber der Schuladresse

Karl Schurz ist der Namensgeber unserer Schuladresse. Irgendwann hat die Stadt Dortmund der Straße am Eingang zum Schulhof diesen Namen gegeben. Aber kaum jemand kennt diesen Mann.

Karl Schurz hat ein sehr abwechslungsreiches Leben geführt und lebte in Deutschland, England, Amerika und Spanien. Er war Rechtsanwalt, Senator, General, Botschafter, Innenminister, Korrespondent und Journalist.


 Am 14. Mai 1906 stirbt Karl Schurz in New York City. Er wurde 77 Jahre alt.

 

„Ideale sind wie Sterne. Wir erreichen sie niemals. Aber wie die Seefahrer auf dem Meer richten wir unseren Kurs nach ihnen.“

(aus „Sternenhimmel“ von Karl Schurz)